Persönliches

Mein letzter Blogbeitrag

Mein letzter Blogbeitrag

Ja, das hier ist der letzte Beitrag auf diesem Blog. In den letzten Wochen und Monaten ist so viel passiert. Ich möchte dir gerne einen kleinen Einblick in unsere Transformation geben. Wir sind seit Anfang Juli mit unserem Wohnmobil unterwegs. Durch meine intensive Zeit in Thailand und auf den Philippinen ist ein neues ICH entstanden. Ich würde sagen, ich werde täglich immer mehr Mein letzter Blogbeitrag weiterlesen

29 Jahre auf der Erde und viel zu erzählen

29 Jahre auf der Erde und viel zu erzählen

Ich bin nun 29 Jahre auf der Welt und in diesem Leben als Jasmin. 29 Jahre jung und so viele Ideen im Kopf und einige Geschichten zu erzählen. Ich möchte dich gerne daran teilhaben lassen und dich mit auf eine Zeitreise nehmen. In 29 Punkte berichte ich aus meinem Leben: Kindheit: Ich wurde am 09.07.1988 morgens 29 Jahre auf der Erde und viel zu erzählen weiterlesen

Wohnungsauflösung mit Kleinkindern – Ausnahmezustand

Wohnungsauflösung mit Kleinkindern – Ausnahmezustand

Oh man, ich lösche schon zum bestimmt zehnten Mal meinen Textanfang. Wie schwer kann es sein, ein kleines Update von der Chaos-Front zu schreiben? Ziemlich schwer, wenn die Gedanken kreisen und ich Lösungen suche für noch nicht vorhandene Probleme 😉 Oder aber ganz einfach, wenn ich in Verbindung mit meinem Herzen stehe und die Finger über Wohnungsauflösung mit Kleinkindern – Ausnahmezustand weiterlesen

Teil 3: Ernährungsformen, Einkaufverhalten und Nahrungsergänzungsmittel

Teil 3: Ernährungsformen, Einkaufverhalten und Nahrungsergänzungsmittel

Letzter Teil der großen Ernährungsserie. Welche Ernährungsformen gibt es, was hat es mit unserem Kaufverhalten auf sich und welche Nahrungergänzungsmittel gibt es? In der Umfrage „Wie ernährst du dich?“ kam heraus: Dass von den 142 Personen sich 42 % Ominvor ernähren, also alles gemischt essen. 26 % ist es egal was sie essen, Hauptsache es schmeckt Teil 3: Ernährungsformen, Einkaufverhalten und Nahrungsergänzungsmittel weiterlesen

Warum ich blogge

Warum ich blogge

Nach meinem letzten Artikel und auch der damit verbundenen Diskussion auf Facebook, habe ich länger darüber nachgedacht, warum ich eigentlich blogge und auch auf Instagram meine Gedanken und Gefühle teile. Und auch welche Qualitätsunterschiede meine Beiträge aufweisen. Vielen Dank, an all die Kommentare der Menschen. Es war sehr respektvoll und für mich anregend. Es hat Warum ich blogge weiterlesen

UNERZOGEN STELLUNGNAHME – 71 Tage ohne Blogeintrag

UNERZOGEN STELLUNGNAHME – 71 Tage ohne Blogeintrag

Es ist wirklich spannend und auch aufregend, was ich in den letzen 71 Tagen erlebt habe. Aber bevor ich davon ein wenig berichten möchte, wollte ich noch einen anderes Thema zum Abschluss bringen. Vor einigen Wochen habe ich auf Instagram ein Bild mit Mina gepostet, mit dem Text „unerzogen funktioniert für mich nicht, wir brauchen UNERZOGEN STELLUNGNAHME – 71 Tage ohne Blogeintrag weiterlesen

Was kostet uns als Familie 2 Monate Leben in Thailand

Was kostet uns als Familie 2 Monate Leben in Thailand

Die sehr spannende Frage zum Thema Budget wurde mir bzw. uns schon öfter gestellt. In diesem Artikel möchte ich dir einen Überblick geben, was wir so ausgegeben haben und welche Summe für eine Überwinterung in Thailand eingeplant werden sollte. Der Flug: Wohl der größte Kostenpunkt. Letztes Jahr konnte ich wirklich einen Schnäppchen-Flug (1.000 €) ergattern, weil Was kostet uns als Familie 2 Monate Leben in Thailand weiterlesen

Starke Emotionen – Starke Kinder?

Starke Emotionen – Starke Kinder?

Es geht doch um nichts, oder? Es ist doch nicht so schlimm? Wegen Lappalien flippen unsere Kinder gerne aus. Ob es nun der falsche Socke ist, oder aber der Besen, den ich nach wiederholten Mal Erklärung weg nehme. Oder aber die Kissen, die ich anscheinend falsch in der gebauten Höhle zu sortieren versuchte. Ich bin ausgebildete Starke Emotionen – Starke Kinder? weiterlesen

4 unglaubliche Fakten über mich

4 unglaubliche Fakten über mich

Vielversprechender Titel oder? Ich möchte ein bisschen über mich und meine Familie erzählen, weil ich das Bedürfnis danach habe. Wenn ich neue Menschen kennen lerne, interessiere ich mich für diese und deren Leben, ihre persönliche Geschichte und ihre Eigenschaften. Meinem Gegenüber geht es auch so und im Gespräch habe ich nun schon öfter gehört, dass sie 4 unglaubliche Fakten über mich weiterlesen